Chronik 2019

Januar 2019

3.-18.1.

Mit allen MitarbeiterInnen führt Gerhard die Mitarbeiterjahresgespräche. Die Rückschau auf das vergangene Jahr und die Zielsetzungen für 2019 werden besprochen.

15.1.

Rudy betrachtet beim Bibelgespräch mit den BewohnerInnen den Beginn der Bergpredigt aus dem Matthäusevangelium.

16.1.

Gerhard nimmt an einer Fortbildung zur nichtmedikamentösen Behandlung von Demenz teil.

22.1.

Gerhard nimmt an der Vorstandssitzung der PSAG im Landratsamt Coburg teil.

23.1.

Michael S. fährt mit 5 Bewohnern nach Bad Steben in die Therme.

24.1.

Claudia und Rudy singen mit 8 BewohnerInnen Lieder. Aufgrund der guten Stimmung und Freude dabei, soll ein regelmäßiges Angebot daraus werden.

25.1.

Die jährliche Teamklausur führt die MitarbeiterInnen wieder nach Burggrub. Bürgermeister Detsch begrüßt uns und freut sich, dass wir erneut in seiner Gemeinde tagen. Er bedankt sich für die Hilfe, die wir für die alkoholkranken Menschen aus der Region leisten.

30.1.

Gerhard nimmt an einer Brainstorming-Runde im Haus Aufseßtal teil.

 

Februar 2019

1.2.

Ein neuer Wasserspender wird im Aufenthaltsraum aufgestellt und kleine Küchenzeile mit Spüle installiert. Das erhöht die Gemütlichkeit.

4.2.

Mit vereinten Kräften aus verschiedenen Arbeitstherapiebereichen wird der Fußboden im Speisesaal wegen des Warmwasserschadens ausgebaut.

7.2.

Unser Installateur mit Unterstützung aus der Arbeitstherapie die Wasserleitungen im Küchenbereich neu.

11.2.

Die AT-Bereiche Kreativ, Waschküche und Schreinerei unternehmen einen Ausflug in die Senfkorn-Buchhandlung in Marktrodach.

12.2.

Bei einem Kaffetrinken verabschieden wir uns von der Ergotherapie-Praktikantin Lena S. und danken Ihr für das Engagement.

14.2.

Die jährliche Brandschau der Kreisbrandinspektion und der örtlichen Feuerwehr zeigt, dass wir einen sehr guten Standard im vorbeugenden Brandschutz erreicht haben.

18.2.

Gerhard besucht die Deutsch-Ordens-Altenhilfeeinrichtung St. Elisabeth in Wunsiedel und informiert sich bei der Heimleitung über das dortige Dokumentationssystem.

21.2.

Claudia und Rudy laden zum offenen Singen im Aufenthaltsraum ein.

27.2.

Der Festausschuss trifft sich erstmals, um Überlegungen zum 25-jährigen Bestehen der Einrichtung im kommenden Jahr zu treffen.

27.2.

Michael L. beendet seinen Dienst als Bereitschaftsdienst.

28.2.

Michael K. fährt mit 8 BewohnerInnen zum Bowling nach Burgkunstadt.

28.2.

Rudy bespricht im Bibelgesprächskreis das Kapitel 5 des Matthäusevangeliums.

 

März 2019

4.3.

Am Rosenmontag geht es lustig zu. Bei Stimmungsmusik, Büttenreden, Tanz und leckerem Essen feiern unsere BewohnerInnen und haben viel zu lachen.

5.3.

Das schon traditionelle Krapfenessen findet wieder am Faschingsdienstagnachmittag statt.

11.3.

Mona beginnt als Praktikantin im Rahmen des Studiums Soziale Arbeit. Wir wünschen ihr viel Erfolg und gute Erfahrungen bei uns.

18.-19.3.

Susan und Gerhard nehmen an einer Schulung für die neue Dokumentationssoftware teil. Sie soll im Herbst im Haus Fischbachtal eingeführt werden.

20.3.

Gerhard nimmt am ersten Treffen der Arbeitsgemeinschaft Oberfranken des Caritasverbandes Bamberg in Lichtenfels teil.

21.3.

Die diözesane Suchthilfekonferenz der Caritas wird von Gerhard in Forchheim besucht.

23.3.

Unser Frühlingsbasar findet wieder großen Zuspruch. Kuchen und Kaffee werden in Speisesaal und Auftenthaltsraum gereicht, während die Räume der Schreinerei für den Verkauf der Dekoartikel zur Verfügung stehen. Viele begeisterte Gesichter sind für unsere BewohnerInnen der Arbeitstherapieabteilung Kreativ das größte Dankeschön für ihre sorgfältige Arbeit.

26.3.

Gerhard trifft sich mit dem Vorstand der Psychosozialen Arbeitsgemeinschaft im Landratsamt Coburg.

27.3.

Wir bekommen einen neuen VW-Bus, der von der Aktion Mensch mit finanziert wurde.

28.3.

Werner und Otto von Haus Aufseßtal übernehmen unseren bisherigen VW-Bus zur Verwendung in der Arbeitstherapie.

28.3.

Gerhard nimmt am Sucht-Arbeitskreis in den Räumen der Polizeiinspektion Kronach teil. Wir bekommen einen interessanten Einblick in den Bereich illegaler Drogen.

 

April 2019

2.-3.4.

Gerhard nimmt an der Leitertagung der Soziotherapieeinrichtungen des Deutschen Ordens in Weyarn teil.

8.4.

Evi, Gerlinde, Susan und Gerhard nehmen an einer Schulung für die Einführung des Dienstplanmoduls von VIVENDI in Weyarn teil.

9.4.

Der Osterpfarrbrief der Pfarrei St. Johannes wird von unseren BewohnerInnen in Fischbach verteilt.

16.4.

Rudy unternimmt mit sechs BewohnerInnen die Kreuzwegwanderung entlang der Kreuzwegstationen bis hoch zur Kreuzbergkapelle in Kronach. An jeder Station laden Impulse zum Nachdenken ein. Ein Kaffeetrinken schließt den Nachmittag ab.

30.4.

Der Vorstand des Fördervereins Haus Fischbachtal eV trifft sich bei uns.

 

Mai 2019

1.5.

Mona besucht den Tag der offenen Tür in Schloss Neuhof mit acht BewohnerInnen.

3.5.

Anna besucht das Lichtevent „Kronach leuchtet“ zusammen mit einer größeren Gruppe. Die interessanten Beleuchtungseffekte lassen die Gebäude am Lichtweg ganz neu erscheinen. Da auch die „Nacht der Kirchen“ ist, werden zusätzliche Impulse zum Nachdenken geboten.

6.5.

Susan und Gerhard nehmen an einer Informationsveranstaltung des Deutschen Ordens zum Bundesteilhabegesetz in der Laufer Mühle teil.

7.-8.5.

Gerhard nimmt an der Tagung von Einrichtungsleitungen und Mitarbeitervertretungen des Deutschen Ordens in Weyarn teil.

10.5.

Susan und Gerhard werden von Hr. Scheitinger in Weyarn in Details der Personaleinsatzplanung VIVENDI geschult.

13.5.

Eva beginnt als Praktikantin im Rahmen ihrer Ausbildung zur Ergotherapeutin. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit.

14.5.

Kaplan Andreas Stahl segnet unseren neuen VW-Bus, dessen Anschaffung von der Aktion Mensch unterstützt wurde. In einer Hausführung lernt er unsere Arbeitsbereiche und die therapeutischen Zielsetzungen kennen.

15.5.

Susan und Gerhard nehmen an einem Fachtag des Bundesverbandes stationärer Suchthilfeeinrichtungen in Kassel teil.

17.5.

Wir helfen beim Aufbau für eine Musiknacht des LIONS-Clubs Festung Rosenberg.

29.5.

Gerhard bespricht mit Hr. Grießinger und Hr. Schrüfer beim Bezirk Oberfranken Fragen der Finanzierung des Ersatzneubaus für das Nebengebäude. Der Holzwurm hat den Dachstuhl ruiniert.

29.5.

Dirk R. macht zusammen mit den BewohnerInnen einen gemütlichen Grillabend im Hinterhof.

 

Juni 2019

1.+2.6.

In Fischbach findet das Gartenfest des Obst- und Gartenbauvereins statt. Eine Reihe unserer BewohnerInnen genießen die Musik und die nette Atmosphäre.

19.6.

Susan fährt mit einer Gruppe zur Confiserie Lauenstein. Neben einer interessanten Führung zur Pralinenmanufaktur im Frankenwald gestalten die TeilnehmerInnen auch einige Pralinen selbst.

23.6.

Die Deutschordens-Familiaren Antonie G. und Horst S. mit dem stellvertretenden Komtur der Komturei Franken Thomas Koch nehmen auf Einladung unseres Fördervereinsmitgliedes Wolfgang S. erstmals an der Schwedenprozession in Kronach teil und werden dort ausdrücklich begrüßt.

28.6.

Gerhard fährt zur Vorstandssitzung der Psychosozialen Arbeitsgemeinschaft nach Coburg.

30.6.

Anna fährt mit einer Gruppe zum Sommerfest nach Doos.

30.6.

Eine Reihe von BewohnerInnen nimmt am Fest zum 25-jährigen Bestehens des Kindergartens in Fischbach teil.

 

Juli 2019

11.7.

Der Jugendkulturtreff Struwwelpeter hat im Rahmen eines Schüleraustausches junge Gäste aus Rumänien zu Besuch. Eine Gruppe von ihnen bekommt in unserem Haus Informationen zur Arbeit mit Suchterkrankung. Einige unserer Bewohner stehen für Fragen zur Verfügung.

12.7.

Unser Hausfest ist wieder eine sehr harmonische Veranstaltung vom Team für die BewohnerInnen. Am Vormittag werden in Gruppen lustige Spiele gemacht und Aufgaben gelöst. Beim Mittagessen hat das Team die Salate mitgebracht und auch die Kuchen sind von Teamern beigesteuert. Die Singgruppe des Hauses hat einige Lieder einstudiert und so gelingt ein beschwingt, gelöster Tag.

13.7.

Einige Bewohner der Außenwohngruppen helfen beim Auf- und Abbau des LIONS-Flohmarktes in Kronach.

16.7.

Gerhard nimmt an der Arbeitsgruppe Caritas Oberfranken in den Werkstätten St. Josef in Michelau teil.

17.7.

In der Laufer Mühle werden die Eckpunkte für die neuen Heimverträge nach Einführung des Bundesteilhabegesetzes besprochen. Gerhard nimmt teil.

18.7.

Die Waschküche unternimmt mit Marlies einen Ausflug zu den Luisenburgfestspielen. Nach dem Ansehen des Stückes Madagaskar geht es noch zum gemütlichen Ausklang an den Fichtelsee.

23.7.

Gerhard nimmt am Treffen der Vorsitzenden der PSAG’en mit dem Sozialplaner des Bezirks Oberfranken Hr. Stiefler in Bayreuth teil.

26.7.

Claudia unternimmt mit sieben BewohnerInnen eine Sommeraktion nach Bamberg. Zum Programm gehört natürlich der Dom und auch eine Schifffahrt. Der Tag endet bei einem Picknick im Hain.

29.7.

Dem Wetter angemessen unternimmt die Frauengruppe einen Ausflug zum Eiscafé Fontana in Kronach.

30.7.

Die AT-Gruppen Kreativ und Hausreinigung besuchen das Grenzmuseum Mödlareuth. Nach dem Mittagessen in der Fattigsmühle geht es in den Hofer Zoologischen Garten, der allen sehr gut gefällt.

31.7.

Das Gruppen-Gestaltungs-Projekt findet seinen Abschluss. Es ist ein sehr buntes und lebendiges Bild für den Aufenthaltsraum entstanden.

 

August 2019

1.8.

Rudy unternimmt mit sieben BewohnerInnen eine Lamatour auf dem Mitimino-Lamahof. Anschließend wird gemeinsam Pizza belegt und gegessen.

2.8.

Das Dorfplatzfest in Fischbach wird von einer Reihe von BewohnerInnen besucht. Leider trübt der Nieselregen den Genuss der leckeren Spezialiäten vom Grill etwas.

8.8.

Rudy und Claudia gestalten eine offene Singstunde mit allen BewohnerInnen, die dazu Lust haben

8.8.

Anna unternimmt mit 5 Bewohnern eine Wanderung auf dem Nothelferweg von Klosterlangheim nach Vierzehnheiligen und wieder zurück.

14.8.

Mona und Anna besuchen mit 15 BewohnerInnen den Freizeitpark Schloß Thurn.

20.-21.8.

Die erste Schulung zum neuen Dokumentationsprogramm wird in unserem Haus durchgeführt. Am Schluss rauchen bei den Beteiligten die Köpfe doch gewaltig. Wir haben eine Reihe von „Hausaufgaben“ zu erledigen.

23.8.

Im Anschluss an die Großgruppe wird Birgit nach fast zwölf Jahren Dienstzeit bei uns verabschiedet. Wir wünschen Ihr mit einem Lied und vielen guten Worten einen guten Start in ihrem neuen Arbeitsfeld und bedanken uns für den engagierten Einsatz in unserem Sozialdienst.

26.8.

Die ersten Bagger rollen an und beginnen mit den Abbrucharbeiten an unserem Nebengebäude.

27.8.

Unsere Frauengruppe unternimmt einen Ausflug in die Fränkische Galerie auf der Festung Rosenberg in Kronach.

 

September 2019

1.9.

Die Kreuzbundgruppe aus Würzburg besucht mit 25 Personen unser Haus. Petra, Mario und Willi zeigen ihnen die Einrichtung und erklären beim Kaffeetrinken die therapeutischen Besonderheiten.

2.9.

Annemarie beginnt ihren Dienst im Sozialdienst. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit.

7.9.

Gerlinde besucht mit sieben BewohnerInnen die Rosenmesse auf der Festung Rosenberg.

13.9.

Der Gesamtaktionstag, den unsere Praktikantin Mona geplant hat, führt uns in das Fichtelgebirge. In drei Gruppen aufgeteilt erhalten wir Führungen im Automuseum Fichtelberg, dem Freilandmuseum Grassemann und im Silberbergwerk Gleißinger Fels. bekamen die Gruppen einen. Während des Mittagessens direkt am Fichtelsee konnten die Eindrücke des Vormittags ausgetauscht werden. Bei einem Spaziergang durch den Wildpark Waldhaus Mehlmeisel konnten Wildschweine, Luchse, Hirsche, Rehe und viele andere wildlebende Tiere unserer Heimat entdeckt werden. Ein Sturz von Sonja kurz vor der Busabfahrt trübte dann die gute Stimmung etwas. Sie konnte aber noch am gleichen Tag wieder aus dem Krankenhaus zurück kommen und so schauen wir dankbar auf einen herrlichen Tag zurück.

14.9.

Erneut helfen die „starken Männer“ aus den Wohngruppen beim Auf- und Abbau des Flohmarktes vom LIONS-Club Kronach Festung Rosenberg.

17.9.

Herr Harzheim prüft in dem jährlichen Audit unser Qualitäts­managementsystem auf Herz und Nieren und ist sehr zufrieden.

 

Oktober 2019

1.10.

Der Vorstand des Fördervereins Haus Fischbachtal trifft sich zu einer Sitzung bei uns im Haus.

9.-10.10.

Der zweite Schulungsblock zum neuen Dokumentationsprogramm VIVENDI wird bei uns durchgeführt.

15.10.

Dirk R. nimmt an einer Fortbildung mit dem Titel „In der Ruhe liegt die Kraft“ in Bamberg teil.

16.-17.10.

Im Bistumshaus St. Otto in Bamberg findet das Leitertreffen der Soziotherapieeinrichtungen des Deutschen Ordens teil. Neben viel Information und Austausch steht auch der Abschied von zwei langjährigen Wegbegleitern in den Ruhestand an.

22.10.

Gerhard nimmt am Treffen der oberfränkischen Soziotherapieeinrichtungen im Haus Aufseßtal in Doos teil.

23.10.

Die Arbeitsmedizinerin des BAD kommt zu einem Beratungsbesuch in unsere Einrichtung und gibt einige Hinweise zur Arbeitssicherheit.

24.10.

Gerhard nimmt am Runden Tisch gem. AVPfleWoqG im Landratsamt Kronach teil.

25.10.

Gerhard nimmt als Gast an einer Informationsveranstaltung für Berufsbetreuer zum neuen Bundesteilhabegesetz im Landratsamt Kronach teil.

28.10.

In Weyarn findet das Budgetgespräch zur Planung des Jahres 2020 statt. Gerhard nimmt daran teil.

30.10.

Die MAV hat einen Betriebsausflug nach Bamberg für alle MitarbeiterInnen organisiert. Wir erhalten eine Führung durch die Stollenanlagen im Stephansberg und sitzen anschließend noch gemütlich beim Essen zusammen.

31.10.

Stefan führt ein lustiges „Schnauz-Turnier“ im Haus durch.

 

November 2019

12.11.

Gerhard nimmt an der Oberfranken AG des Diözesancaritasverbandes in Bamberg teil.

14.-15.11.

Hr. Meyer kommt zur internen Revision in unser Haus und überprüft die Korrektheit der verschiedenen Abläufe und Gegebenheiten

16.11.

Bei der Jahreshauptversammlung des Fördervereins wird die gesamte Vorstandschaft in ihren Ämtern bestätigt. Wir bedanken uns für das Engagement zugunsten unserer BewohnerInnen.

16.11.

Unseren Adventsbasar besuchen wieder ganz viele Menschen, die sowohl Kaffee und Kuchen genießen als auch die vielen Geschenk- und Dekoartikel aus unserer Kreativwerkstatt bewundern. Bei einer Hausführung werden die Grundlagen der therapeutischen Arbeit in unserem Haus vermittelt.

22.11.

Bei unserem Ersatzneubau wird heute die Bodenplatte fertiggestellt.

27.11.

In der jährlichen Apothekerschulung vermittelt uns Frau Pechtold von der Bären-Apotheke interessante Inhalte zum Thema Erkältungskrankheiten und Prophylaxe.

27.11.

Mit Kaplan Will und der Gottesdienstgemeinde in Höfles, St. Marien feiern wir einen Gedenkgottesdienst für die lebenden und verstorbenen Mitglieder unseres Hauses Fischbachtal.

 

Dezember 2019

4.12.

Ein Schulungstag in unserem Haus für das neue Computerprogramm zeigt uns weitere Möglichkeiten der Nutzung auf. Sozialdienst, Heimleitung und Pflege nehmen daran teil.

5.12.

Wir feiern Richtfest für unser Nebengebäude. Hierbei können wir auch mit Freude den Zuschussgebern danken

10.12.

Gerhard nimmt an einer Gesprächsrunde , zu Wohnformen für Suchtkranke mit dem Sozialplaner des Bezirks Oberfranken, Herrn Stiefler in Bayreuth teil

12.12.

Die FQA (Heimaufsicht) kommt zu einer Begehung in unser Haus.

16.12.

Gerlinde und Gerhard erhalten eine Schulung zum neuen Computerprogramm in Weyarn.

17.12.

An der Vorstandssitzung der Psychosozialen Arbeitsgemeinschaft nimmt Gerhard in Coburg teil.

19.12.

Unsere Weihnachtsfeier bildet wieder einen runden Abschluss des Jahres. Mit einer Reihe von Beiträgen und der Bescherung in Reimform haben sich wieder viele TeamerInnen und BewohnerInnen gute Gedanken gemacht. Der Erfolg lässt sich an den strahlenden Gesichtern ablesen. Auch die Küche hat mit ihrem drei Gänge Menue viel zum Wohlbefinden beigetragen.

24.12.

Gerhard feiert zusammen mit zwölf BewohnerInnen eine Weihnachts-andacht mit Liedern, Evangelientext und Gebeten. Bei Plätzchen und Lebkuchen werden Erinnerungen an Weihnachtsbräuche in früheren Jahren wach.

30.12.

Susan fährt mit sieben BewohnerInnen zum Bowlingspielen.

31.12.

Bereitschaftsdienst Gisela feiert mit den BewohnerInnen ins neue Jahr hinein.